Literatur zur Jungen- und Männergesundheit


Altgeld, Thomas (Herausgeber): Männergesundheit. Neue Herausforderungen für Gesundheitsförderung und Prävention. Juventa-Verlag, Weinheim und München 2004.

Bardehle, Doris; Stiehler, Matthias (Hg.): Erster Deutscher Männergesundheitsbericht. Ein Pilotbericht. Germering (Zuckschwerdt) 2010

Dinges, Martin (Hg.): Männer - Macht - Körper: Hegemoniale Männlichkeiten vom Mittelalter bis heute. Frankfurt a.M. (Campus) 2005

Harth, Wolfgang; Brähler, Elmar; Schuppe, Hans-Christian (Hg.): Praxishandbuch Männergesundheit. Interdisziplinärer Beratungs- und Behandlungsleitfaden. Berlin (MWV) 2012

Jacob, Jutta; Stöver, Heino: Männer im Rausch. Konstruktionen und Krisen von Männlichkeiten im Kontext von Rausch und Sucht. Bielefeld (transcript) 2009

Jacob, Jutta; Stöver, Heino: Sucht und Männlichkeiten. Entwicklungen in Theorie und Praxis der Suchtarbeit. Wiesbaden (VS) 2006

Kolip, Petra; Altgeld, Thomas (Hg.): Geschlechtergerechte Gesundheitsförderung und Prävention. Theoretische Grundlagen und Modelle guter Praxis. Weinheim und München (Juventa) 2006

Stiehler, Matthias (Hg.): Männerleben und Gesundheit. Eine interdisziplinäre, multiprofessionelle Einführung. Weinheim und München (Juventa) 2007

Stier, Bernhard; Winter, Reinhard: Jungen und Gesundheit. Ein interdisziplinäres Handbuch für Medizin, Psychologie und Pädagogik. Stuttgart (Kohlhammer) 2013

Weißbach, Lothar; Stiehler, Matthias (Hg.): Männergesundheitsbericht 2013. Im Fokus: Psychische Gesundheit. Bern (Hans Huber) 2013

Winter, Reinhard; Neubauer, Gunter: Kompetent, authentisch und normal? Aufklärungsrelevante Gesundheitsprobleme, Sexualaufklärung und Beratung von Jungen. Hg.: BZGA, Fachheftreihe Bd. 14, Köln 22004

Winter, Reinhard: Jungen brauchen klare Ansagen. ein Ratgeber für Kindheit, Schule und die wilden Jahre. Weinheim und Basel (Beltz) 2011




(Diese Basis-Literaturliste wird laufend erweitert - Vorschläge erwünscht!)